Schleusenbereich mit Blick auf den Zellentrakt, Foto um 1978.

"Das kann man eigentlich gar nicht beschreiben. Man ist da reingekommen, dann ging es gleich auf Zelle, und da war die Welt irgendwie zu Ende. Da wurde einem dann gesagt, dass man warten muss, bis man sein Einstellungsgespräch mit dem Direktor hat. Und, na ja, da war ich dann erst einmal drei Tage auf Zelle. Dann kam ich zum Direktor und dann in die Gruppe." Janet H., 1986 und 1987 dreimal im Geschlossenen Jugendwerkhof Torgau, insgesamt elf Monate.

<< zurück

Schleusenbereich mit Blick auf den Zellentrakt, Foto um 1978.
Schleusenbereich mit Blick auf den Zellentrakt um 1978, Quelle: Archiv DIZ Torgau