Home

Gedenkstätte GJWH Torgau

Tel.  03421 714203
Fax. 03421 776641

info@jugendwerkhof-torgau.de

Öffnungszeiten der Ausstellung

Dienstag bis Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr
Führungen nach Anmeldung


weitere Informationen >>


 

Regio Card Leipzig

Newsletter der Gedenkstätte

Gefördert durch:

BKM_Logo

Stiftung StSG

kulturraum_leipziger

                    Stadt Torgau

»ZIEL: UMERZIEHUNG!«

Am Montag, dem 10.04.2017, um 17 Uhr, wird im "Treff-Punkt“ in Königstein die Wanderausstellung der Gedenkstätte "Ziel: Umerziehung" eröffnet. Die Ausstellung zur Geschichte repressiver Heimerziehung in der DDR führt in das System und den Alltag von DDR-Heimerziehung ein und wird bis zum 08.05.2017 in Königstein zu sehen sein. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie:Was war eigentlich ein Jugendwerkhof und wer wurde eingewiesen? Welche Bedingungen herrschten dort? Neben Informationen über einzelne Umerziehungseinrichtungen anhand von Fotos, Dokumenten und Begleittexten ermöglichen fünf Lebenswege ehemaliger Heimkinder einen persönlichen Zugang zum Thema.

Organisator der Ausstellung ist die Festung Königstein gGmbH. Sie erinnert daran, dass es von 1949 bis 1955 auf der Festung Königstein ebenfalls einen Jugendwerkhof gegeben hat. 2019 ist eine Ausstellung zu diesem Thema auf der Festung geplant. Die Ausstellung soll möglichst vielen Erfahrungen gerecht werden und sowohl ehemalige Jugendlichen als auch damalige Angestellte des Jugendwerkhofs zu Wort kommen lassen.

Zeitzeugen, die bereit sind, über ihre Zeit im Jugendwerkhof Königstein zu sprechen, werden herzlich gebeten, sich bei Frau Maria Pretzschner, Festung Königstein gGmbH, zu melden.

E-Mail:   pretzschner@festung-koenigstein.de
Telefon:  035021/64516

 

<< zurück