Home

Gedenkstätte GJWH Torgau

Tel.  03421 714203
Fax. 03421 776641

info@jugendwerkhof-torgau.de

Öffnungszeiten der Ausstellung

Dienstag-Sonntag & Feiertag 10-17 Uhr
Audioguides verfügbar
Führungen nach Anmeldung


weitere Informationen >>


 

Regio Card Leipzig

Gefördert durch:

BKM_Logo

Stiftung StSG

kulturraum_leipziger

                    Stadt Torgau

Ausstellung »Dunkelkammer Torgau«

16. November, 16 Uhr || Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau

Ausstellungseröffnung und Gespräch
mit der Fotokünstlerin und Zeitzeugin Katrin Büchel

Im Rahmen unserer Festwoche anlässlich des 20jährigen Bestehens der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau präsentieren wir unterstützt durch den Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur die Fotoausstellung: »Dunkelkammer Torgau«.

Katrin Büchel durchlebte in ihrer Jugend mehrere DDR-Heimeinrichtungen, u.a. den Geschlossenen Jugendwerkhof Torgau. In ihren effektvoll in Szene gesetzten Fotoarbeiten verarbeitet sie das Erlebte und regt zum Nachdenken über das Leben und die Freiheit an. Die gewählten Motive lassen tiefe seelische Empfindungen erahnen und geben so ein sensibles Stück Autobiografie preis.

Bei der Ausstellungseröffnung erzählt Katrin Büchel von ihren persönlichen Erfahrungen in DDR-Heimen, ihrem ungebrochenen Freiheitsdrang sowie dem Versuch, sich auch mit Hilfe der Kunst aus der Opferrolle zu befreien. Die Ausstellung wird bis zum 14. Dezember in der Gedenkstätte zu sehen sein.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 16. November begrüßen zu können. Das Grußwort wird gehalten von Lutz Rathenow, Sächsischer Landesbeauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

(Eintritt frei)

 

<< zurück