Home

Gedenkstätte GJWH Torgau

Tel.  03421 714203
Fax. 03421 776641

info@jugendwerkhof-torgau.de

Öffnungszeiten der Ausstellung

Dienstag bis Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr
Führungen nach Anmeldung


weitere Informationen >>


 

Regio Card Leipzig

Newsletter der Gedenkstätte

Gefördert durch:

BKM_Logo

Stiftung StSG

kulturraum_leipziger

                    Stadt Torgau

Tag des offenen Denkmals 2017

Ministerpräsident Stanislaw Tillich eröffnet in diesem Jahr den "Tag des offenen Denkmals" im Schloss Hartenfels in Torgau. Auch die Gedenkstätte GJWH Torgau beteiligt sich daran und bietet am 10. September zwei öffentliche Führungen an.

10.09.2017 - Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau:
10.00 und 15.00 Uhr
Öffentliche Führung
durch die Dauerausstellung und den Gedenkbereich
(Einritt und Führung frei)

Seit 1998 befindet sich in Torgau am historischen Ort die Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof. Als bundesweit einzige Gedenkstätte, die sich im Rahmen der Aufarbeitung der SED-Diktatur mit den repressiven Machtstrukturen innerhalb des Bildungs- und Erziehungsapparates der DDR auseinandersetzt, dokumentiert sie die Geschichte des gesamten DDR-Heimerziehungssystems und bietet den ehemaligen DDR-Heimkindern einen Ort der Begegnung und Erinnerung, an welchem ihre mitunter bis heute andauernden Traumata und gebrochenen Biografien ernst genommen werden.


Bitte haben Sie Verständnis, dass es eine maximale Teilnehmeranzahl gibt.

 

<< zurück