Gedenkstätte GJWH Torgau

Tel.  03421 714203
Fax. 03421 776641

info@jugendwerkhof-torgau.de

Newsletter der Gedenkstätte

2019

Thüringer Allgemeine – 12. Juni 2019

Jugendwerkhof Torgau: Aufarbeitungs-Stiftung ehrt Initiative

Für sein langjähriges Engagement bekommt der Verein Geschlossener Jugendwerkhof Torgau den Karl-Wilhelm-Fricke-Preis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Die mit 20 000 Euro dotierte Würdigung wird am Donnerstag (18.00 Uhr) in Berlin überreicht, wie die Stiftung mitteilte.

Zum Artikel

Meine Kirchenzeitung - 9. Juni 2019

Preis für Gedenkverein Jugendwerkhof

Torgau (epd) – Die sächsische Gedenkinitiative Jugendwerkhof Torgau wird mit dem Karl-Wilhelm-Fricke-Preis der Bundesstiftung Aufarbeitung ausgezeichnet. Die Initiative ist unter anderem Träger der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof. Dort wird die Geschichte der ehemaligen Disziplinierungsanstalt für Jugendliche im nordsächsischen Torgau aufgearbeitet.

Zum Artikel

 

Torgauer Zeitung - 6. Juni 2019

Karl-Wilhelm-Fricke-Preis für Initiativgruppe
Am 13. Juni wird die Initiativgruppe Geschlossener Jugendwerkhof Torgau mit dem Karl-Wilhelm-Fricke-Preis 2019 ausgezeichnet.

zum Artikel

Meine.Stimme - 30.Mai 2019

Studienfahrt der Abendrealschule nach Torgau

Abendrealschule Heilbronn e.V. | Eine Projektgruppe der Abendrealschule Heilbronn besuchte im Rahmen einer Studienfahrt die Gedenkstätte zum Geschlossenen Jugendwerkhof Torgau in der ehemaligen DDR.

https://www.youtube.com/watch?v=8T3NytqNSXw&list=RDOztvh92T7Zg&index=7

ntv - 29- Mai 2019

Weitere Unterstützung für ehemalige DDR-Heimkinder

Sie erlitten Gewalt oder Unrecht in DDR-Heimen: 4000 ehemalige Thüringer Heimkinder haben Entschädigungen aus einem Hilfsfonds erhalten. Auch künftig will das Land Opfern beratend zur Seite stehen.

Zum Artikel

Deutschlandfunk -27. Mai 2019

Preis für Gedenkinitiative Jugendwerkhof Torgau

Die sächsische Gedenkinitiative Jugendwerkhof Torgau wird mit dem Karl-Wilhelm-Fricke-Preis der Bundesstiftung Aufarbeitung ausgezeichnet. Der Verein erhält den mit 20.000 Euro dotierten Preis für seinen Einsatz für Freiheit, Demokratie und Zivilcourage, wie die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in Berlin mitteilte.

Zum Artikel

Unsere Kirche - 27. Mai 2019

Die gute Nachricht: Preis für Gedenkinitiative Jugendwerkhof Torgau
Berlin (epd). Die sächsische Gedenkinitiative Jugendwerkhof Torgau wird mit dem Karl-Wilhelm-Fricke-Preis der Bundesstiftung Aufarbeitung ausgezeichnet. Der Verein erhält den mit 20.000 Euro dotierten Preis für seinen Einsatz für Freiheit, Demokratie und Zivilcourage, wie die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur in Berlin mitteilte.

zum Artikel

Welt - 16. Mai 2019

„Du bist das Letzte“ – dann kam sie in die Einzelzelle

In den Jugendwerkhöfen der DDR sollten „schwer erziehbare Jugendliche“ zu guten Sozialisten geformt werden. „Ich habe wie auf einem Pulverfass gesessen“, beschreibt Ines Thaller ihr Martyrium. Ihre Mutter verriet einst ihren West-Freund an die Stasi.

Zum Artikel

Torgauer Zeitung - 7. Mai 2019

Gedenkstätte Jugendwerkhof schafft Zeitzeugenarchiv
Bis zum kommenden Jahr sollen etwa 100 Interviews geführt und ausgewertet haben. Geschichte, so der Berliner Historiker Dr. Wenzel, solle „von unten“ geschrieben werden.

zum Artikel

Torgauer Zeitung - 1. April 2019

Einen bleibenden Eindruck hinterlassen
Jugendarbeiter verschiedener Organisationen aus Polen, der Ukraine, Russland, Estland und Deutschland besuchten vor wenigen Tagen die Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau. Ziel des Besuches war es, Einblicke in die Erinnerungskultur und Bildungsarbeit zu erhalten.

zum Artikel