Gedenkstätte GJWH Torgau

Tel.  03421 714203
Fax. 03421 776641

info@jugendwerkhof-torgau.de

Newsletter der Gedenkstätte

Schriftenreihe

Die Schriftenreihe »Auf Biegen und Brechen« der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau veröffentlicht aktuelle Forschungsergebnisse und Einzelschicksale von Opfern der DDR-Jugendhilfe. Alle Titel sind zuzüglich einer Versandgebühr über die Gedenkstätte zu beziehen.

Schriftenreihe »Auf Biegen und Brechen«, Band 1

 

Geschlossene Heimunterbringung im Kontext sozialistischer Erziehung in der DDR

 

mehr >>

Schriftenreihe »Auf Biegen und Brechen«, Band 2

 

Laura Hottenrott: »Roter Stern - wir folgen Deiner Spur« Umerziehung im Kombinat der Sonderheime für Psychodiagnostik und pädagogisch-psychologische Therapie (1964-1987).

Eine Bestandsaufnahme

mehr >>

Schriftenreihe »Auf Biegen und Brechen«, Band 3

 

Rainer Buchwald und Christian Sachse: »Durchschnittlich intelligent und sehr vergammelt« Das illegale Arbeits- und Erziehungslager 1966/1967 in Rüdersdorf

 

mehr >>

Schriftenreihe »Auf Biegen und Brechen«, Band 4

 

Marcel Piethe: »Ihre politisch-ideologische Einstellung ist, gemessen am Einfluss und Leben im Elternhaus, miserabel« Funktionärskinder im System der DDR-Spezialheime.

 

mehr >>

Schriftenreihe »Auf Biegen und Brechen«, Sonderband

 

Christian Sachse: Ziel Umerziehung. Spezialheime der DDR-Jugendhilfe 1945-1989 in Sachsen.

 

mehr >>

Schriftenreihe »Auf Biegen und Brechen«, Sonderband

 

Dietmar Rummel: Die (Zellen-)Tür schlägt zu. Dich kriegen wir auch noch!

 

mehr >>

Schriftenreihe »Auf Biegen und Brechen«, Sonderband

 

Gabriele Beyler und Ingolf Notzke (Hrsg.): »Sie schufen sich ihre eigene Opposition« Die Friedliche Revolution in Torgau.

 

mehr >>