Home

Gedenkstätte GJWH Torgau

Tel.  03421 714203
Fax. 03421 776641

info@jugendwerkhof-torgau.de

Öffnungszeiten der Ausstellung


Bitte beachten Sie unsere neuen Öffnungszeiten für den Individualbesuch (ohne Anmeldung):

 

Dienstag bis Freitag 

von 13 bis 18 Uhr

 

Samstag, Sonntag und Feiertag

von 10 bis 18 Uhr

 

Für Gruppenbesuche / Bildungsveranstaltungen gelten andere Öffnungszeiten. Weitere Informationen zu Führungen und Bildungsveranstaltung finden Sie hier >>


Aufgrund der der Corona-Schutzmaßnahmen kommt es weiterhin zu Einschränkungen.

 

Gefördert durch:

BKM_Logo

Stiftung StSG

kulturraum_leipziger

                    Stadt Torgau

Jugendwerkhof Klaffenbach: Zeitzeugen gesucht!


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich besuche die zehnte Klasse am allgemeinbildenden Gymnasium und schreibe dieses Jahr meine Facharbeit (dies ist eine Arbeit, bei der man sich intensiv mit einem selbstgewählten Thema auseinandersetzt).
Ich möchte mich in meiner Arbeit genauer mit den Jugendwerkhöfen in der DDR beschäftigen und mich hierbei verstärkt auf das Wasserschloss Klaffenbach in der Zeit als Jugendwerkhof beziehen.
Ich möchte mich so gut wie möglich mit diesem Thema befassen um meine Arbeit realitätsnah zu verfassen. Deshalb bin ich auf der Suche nach Zeitzeugen, welche eine Zeit ihres Lebens im Jugendwerkhof Klaffenbach verbringen mussten und bereit sind, mir Einblicke in ihr damaliges Leben zu geben und mich bei meiner Arbeit zu unterstützen.
Ich bedanke mich bereits jetzt ganz herzlich für diese Bereitschaft, den Mut und die aufgewandte Kraft, mir in dieses dunkle Kapitel der DDR Geschichte Einblick zu geben, denn mir ist bewusst, dass dieser Abschnitt ein harter Abschnitt Ihres Lebens war.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich in den nächsten Wochen Unterstützung bekäme. Melden Sie sich bitte, wenn sie mich unterstützen können, bei Juliane Weiß (Mitarbeiterin in der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau) unter j.weiss@jugendwerkhof-torgau.de.

zum Aufruf >>

 

Mit freundlichen Grüßen
Schülerin der 10. Klasse, 10.11.2021

 

<< zurück